Strömen / Rang Dröl / Jin Shin Jyutsu ist eine mehrere tausend Jahre alte Kunst zur Ausgleichung der Lebensenergie im Körper: Entstanden aus innerer Weisheit und von Generation zu Generation mündlich überliefert, war die Kunst weitgehend in Vergessenheit geraten. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde sie von Jiro Murai in Japan neu belebt, als sich dieser mit der alten Selbsthilfe-Technik von einer lebensbedrohenden Krankheit heilte. Es gibt Körperpunkte, die bei einer Berührung den erfahrenen Reiz weiterleiten. Eine grosse Bindegewebehülle verbindet im menschlichen Körper alles mit allem. Darin befinden sich Lücken, die den Durchtritt eines Gefäss- oder Nervenbündels ermöglichen. An diesen sensiblen Orten liegen die meisten Akupunkturpunkte. Werden diese – wie im Strömen / Rang Dröl / Jin Shin Jyutsu – mit den Fingern stimuliert, leiten die Nervenbahnen diese Impulse in das gesamte körperlich-emotional-mentale System weiter. In diesem Kurs lernen wir die Bedeutung der 26 Energiepunkte des Strömens / Rang Dröl / Jin Shin Jyutsu kennen.

Sie befinden sich paarweise auf der linken und der rechten Körperhälfte jedes Menschen. Neben der Einführung ins Wissen um die Wirkung der einzelnen Energiepunkte erkunden wir in praktischen Übungen die Selbstanwendung. Zudem lernen wir, wie wir anderen mit dieser alten Technik Gesundheitsförderung, Wohlbefinden und Lebensqualität vermitteln können.

 

Strömen fördert die körperliche Gesundheit

·      Indem die Energie ungehindert fliesst, können alle Zellen, Gewebeschichten und Gelenke besser versorgt werden

·      Der Körper wird effektiver entgiftet

·      Der Stoffwechsel wird angeregt, Organe werden in ihrer Funktion gestärkt

·      Der Körper gerät in eine tiefe Entspannung und gleicht vegetative und funktionelle Störungen aus

·      Kreislauf und Verdauung werden harmonisiert

·      Das Immunsystem wird gestärkt

 

Strömen fördert die seelische Gesundheit

·      Die Stimmung hellt sich auf

·      Das Verständnis für Lebenszusammenhänge wird gefördert, das Selbstbewusstsein wird gestärkt

·      Alte Verhaltensmuster werden aufgelöst

·      Die Einstellungen Sorgen, Ängste, Wut, Trauer und Bemühung werden harmonisiert

·      Depressive Stimmungen lösen sich auf

 

Ströme fördert geistige Harmonie

·      Negative Gedankenmuster lösen sich auf

·      Krank machende, destruktive Glaubenssätze werden positiv verändert und verwandelt

·      Gelassenheit und Heiterkeit entwickeln sich

·      Neue Aha-Erlebnisse entstehen